Technische Daten:

Gewicht: 350 kg
Spannweite: 7,15 m

Triebwerk:

Stamo 1400B
4 Zylinder Boxermotor

Zurück zur Übersicht „Vereinsflieger“

D-ETJD

Stark Turbulent D.31

Durch ihre zierlichen Ausmaße von gerade einmal 7,15m Spannweite und einem maximalen Startgewicht von 350kg ist die Stark Turbulent das kleinste Mitglied der Quax-Motorflugflotte.

Allerdings steht der offene Einsitzer für ein bedeutendes Stück deutscher Luftfahrtgeschichte: ausgehend von den Plänen des französischen Selbstbau-Flugzeuges Druine D.31 passte Konstrukteur Wilhelm Stark in den 1950ern das Flugzeug an die deutschen Luftfahrtvorschriften an und erlangte so die erste Zulassung eines deutschen Motorflugzeuges nach dem Zweiten Weltkrieg.

In den nachfolgenden Jahren wurden etwa 35 Exemplare der Turbulent bei Stark Flugzeugbau in Minden in Westfalen gefertigt. Heute also allemal ein seltenes Flugzeug! Umso mehr freuen wir uns, mit der D-ETJD ein toll restauriertes Exemplar in unserer Flotte zu haben.