Piper Pa-18 „D-EBJB“

Bei der zweiten Piper „Cub“ handelt es sich um eine L 21b Super Cub (Militärversion) aus ürsprünglich italienischem Armeebestand. Die Lackierung ist eine Nachbildung für US-Flugzeuge im Arktischen Einsatz.

Technische Daten:
Sitze: 1+1
Spannweite: 10,76 m
Länge: 6,83 m
Leermasse: 422 kg
maximale Startmasse: 795 kg

Triebwerk: ein Lycoming O-290-D, 4 Zylinder Boxermotor mit 135 PS
Reisegeschwindigkeit: 175 km/h
Baujahr: 1953

Die D-EBJB ist gelegentlich im Quax-Hangar zu sehen.