Technische Daten:

Kennzeichen: N3670B
Baujahr: 1954
Sitzplätze: 1+5
Spannweite: 13,78 m
Länge: 9,61 m
Höhe: 3,51 m
Flügelfläche: 25,7 m²
Leergewicht: 1780 kg
Max. Abflugmasse: 2712 kg
Max. Geschw.: 199 Knoten, 366 km/h
Reisegeschwindigkeit: 150 Knoten, 278 km/h
Reichweite: 733 NM, 1357 km

Triebwerke:

2x Lycoming GO-435-C2A2, 265 PS, 6 Zylinder, Boxer

Zurück zur Übersicht „weitere Oldtimer“

N3670B

Beechcraft 50 Twin Bonanza

Diese Beechcraft Model 50 „Twin Bonanza“ wurde im Juni 2012 von Vereinsmitgliedern aus den USA überführt. Vom vorherigen Heimatflugplatz Independece in Oregon, USA, absolvierte dieser Flieger somit 12132 km in 14 Tagen (50 Flugstunden). Die Twin Bonanza ist trotz Ihres Namens nicht als 2-motorige Variante der Beechcraft Bonanza anzusehen. Aufgrund der großzügigen Kabine ist sie eher der Vorgänger der heute immer noch in Produktion befindlichen Beechcraft King Air.

Der Erstflug fand schon im November 1942 statt. Ab 1952 erfüllte die B50 ihre Dienste in der United States Army als Verbindungsflugzeug L-23 Seminole. 216 der insgesamt 994 produzierten Exemplare fanden dort ihre Verwendung. Die Produktion wurde 1963 eingestellt, die Nachfolger Queen Air und King Air eröffneten den Weg in die Business-Fliegerei.