slider1
slider10a
slider11
slider12
slider13
slider3
slider30
slider4
slider5
slider6
slider9

 

Vintage Air Tour zu Gast bei Quax

58

Die Vintage Air Tour des De Haviland Moth Clubs führte dieses Jahr nach Borken. Unsere englischen Freunde waren zu Gast beim Motten Piloten Klaus Stewering, der wie man hören konnte ein perfekter Gastgeber ist.

Höhepunkt dieses Ausfluges war der Überflug des Möhnesee und des Edersees zum Gedenken an die Bombardierung der Staumauern vor genau 70 Jahren. Dieser Flug wurde gemeinsam von Flugzeugen aus England und Deutschland durchgeführt. Trotz der insgesamt schlechten Wetterlage konnte der Flug bei guten Bedingungen durchgeführt werden. Anschließend landeten die englischen Gäste bei uns in Paderborn und besichtigten den Quax Hangar. Zahlreiche Besucher bewunderten die angereisten Maschinen, bei denen auch so seltene Exemplare wie eine Hornet Moth, Leopard Moth und eine Tipsy Belfair dabei waren.

Auf der Terrasse des Triebwerks wurde ein gemeinsames Mittagessen eingenommen, zu dem wir die Gäste eingeladen hatten. Die weiteste Anreise hatte ein teilnehmender Mottenpilot aus Botsuana, der vor zwei Jahren die Vintage Air Tour durch Südafrika und Botsuana organisiert hatte. Viele dieser Flugzeuge und Piloten können bei der Moth Rally in Woburn Abby im August wieder gesehen werden. Die Teilnahme von Quax Flugzeugen an dieser Veranstaltung des Moth Club ist geplant.

Es war mal wieder ein schöner und erlebnisreicher Tag am Quax Hangar.

Mehr Informationen über The de Havilland Moth Club und die Vintage Air Tour finden Ihr unter folgendem Link: The de Havilland Moth Club